Sulcus superior-Tumor / Pancoast-Tumor

Diese seltenen Tumoren gehen von der oberen Lungenfurche/Sulcus superior und stellen ein peripheres Bronchialkarzinom dar. Als sogenannter "Ausbrecherkrebs" wächst er frühzeitig in Rippen, Wirbelkörper, Muskulatur und Weichteile ein und führt dadurch zu Beschwerden, z.B. durch Schulter-Arm-Schmerzen, Parästhesien (Gefühlsstörungen) am Unterarm, Handmuskelatrophie (Verkümmern der Handmuskulatur), obere Einflussstauung (Schwellung der Venen am Hals), Rippenschmerzen und Hornersyndrom (durch Einwachsen in den Sympathikusgrenzstrang).
Als Therapie ist häufig eine konkommittierende Radiochemotherapie angezeigt, dann kann mit modernen chirurgischen Verfahren in eine Resektion erfolgen.