Forschungslabor Thoraxchirurgie

Grundlegend ist das Ziel des thoraxchirurgischen Forschungslabors das Entwickeln von neuen Behandlungsmöglichkeiten der malignen Lunge. Vor allem fokussiert das Forschungsteam unter der Leitung von Dr. Marti, Dr. Hall und Dr. Peng die Stammzellenforschung im Zusammenhang mit Lungenregeneration und Lungenkrebs.

Forschung bietet betroffenen Patienten vielfach zusätzliche Behandlungschancen.
Untersuchungen belegen, dass die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien die Prognose der Erkrankung positiv beeinflussen kann.